eMasterclass Bio

Wann? Mittwoch, 28. Oktober 2020, 11 – 12 Uhr

Wo? Online, im Büro oder von zu Hause

Verkosten Sie ausgewählte Bio-Weine vor Ihrem Bildschirm: eine unkomplizierte und bequeme Lösung für Ihr Sourcing vor dem Weihnachtsgeschäft.

Lassen Sie sich von den neuen Bio-Trends inspirieren und lernen Sie 7 Produzenten aus ganz Frankreich kennen. 

Wie kann ich teilnehmen und wie läuft alles ab? 

Füllen Sie das Anmeldeformular  zur Online Masterclass unten aus.

Nach Bestätigung Ihrer Teilnahme*, senden wir Ihnen die Musterflaschen mit Infomaterial zu 

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten für den Online Katalog per Email. 

Eine weitere Email mit genaueren Informationen zum Ablauf und einem Link, mit dem Sie sich in den virtuellen Konferenzraum einloggen können, folgt.

Unser Programm:

11:00 – 11:15 Uhr: Vorstellung der Bio-Produzenten

11:15 –12:00 Uhr: Live-Verkostung mit Christop Raffelt und den deutschen Teilnehmern

Haben Sie Interesse an den Bio-Weinen dann können Sie die Produzenten, nach der eMasterclass, direkt übere unsere Sourcing-Plattform “Marketplace” kontaktieren.

Unsere Produzenten

 
WEINGUT
REGION
1

DOMAINE CLAUDE ET CHRISTOPHE BLEGER

 

Elsass

2 LOIRE PROPRIETES Loire-Tal
3 CELLIER DES PRINCES Rhône-Tal
4  SAS CAVE DE LA BARGEMONE Provence
5  FONT DU BROC

Provence

6  MAS DE VALERIOLE

Provence

7  BORDEAUX VINEAM VIGNOBLES Bordeaux

Bekanntes Gesicht der Weinbranche:

Christoph Raffelt

Die Tatsache, dass Christoph Raffelt im Jahr 1972 – einem der schlechtesten Weinjahrgänge überhaupt – geboren wurde, hat ihn nicht davon abgehalten, sich intensiv mit dem Thema Wein zu beschäftigen. Begonnen hat die Leidenschaft in den frühen 1990er Jahren, 2007 hat er Originalverkorkt.de ins Leben gerufen und damit ein Blog- und Podcast-Format begründet, das heute mit rund 1.000 Veröffentlichungen zu den meist gelesenen und meist gehörten des Landes zählt. Nachdem Christoph Raffelt von 2012 bis 2016 beim Hanseatischen Wein und Sekt Kontor (Hawesko) beschäftigt war, nebenbei Artikel für diverse Magazine schrieb und nebenberuflich auch als Frankreich-Spezialist bei der Deutschen Wein- und Sommelierschule tätig war, hat er sich 2016 selbstständig gemacht. Er schreibt regelmäßig für den Meininger-Verlag (Meiningers Sommelier, Champagne-Magazin, Weinwirtschaft, Weinwelt, Weinreisen), für die Schluck und die Tageszeitung taz. Darüber hinaus bietet er mit seinem Büro für Wein & Kommunikation Leistungen für die Privatwirtschaft in den Bereichen Content-Erstellung, Corporate Language, Moderation und Beratung. Zu seinen Kunden gehören diverse Weinhändler, Weingüter und Verbände). Näheres findet sich unter: http://www.wein-und-kommunikation.de/referenzen/

Anmeldung zur Online Masterclass Bio, 28.10.20, 11 - 12 Uhr