eMasterclass Okzitanien Herbst 2021

Wann? Dienstag, 05. Oktober 2021, 11:00 – 12:30 Uhr

Wo? Online

 

Habt ihr die eMasterclass Okzitanien verpasst oder möchtet ihr euch das Tasting noch einmal anschauen, dann klickt hier und gelangt zum Replay.

Alle Produzenten auf einen Blick:

Weingut

Produkt Produktbezeichnung Internetseite

DOMAINE DUFFAU 

(Südwest)

Loin de l’œil

2020

AOP Gaillac

http://www.domaine-duffau.com/?lang=en

CHATEAU LES VIGNALS

(Südwest)

 

Symphonie

2015

AOP Gaillac

https://lesvignals.fr/en/

LES VINS ALEXANDER KROSSA 

(Languedoc)

Château Mignan – Aurus

2018

AOP Minervois

http://www.alexanderkrossa.com/de/

DOMAINE DE COURSAC

(Languedoc)

Les Guarriguettes

2020

AOP Languedoc

http://www.domainedecoursac.fr/

 

CHATEAU DES PEYRAUX

(Südwest)

Petite Negrette

2019

AOP Fronton

https://chateau-des-peyraux.fr/

CHATEAU NADAL HAINAUT

(Languedoc)

1900 La Centenaire

2017

IGP Côtes Catalanes

https://chateaunadalhainaut.fr/

CHATEAU FABRE CORDON

(Languedoc)

Fragrances oubliées

2019

AOP Corbières

https://www.chateaufabrecordon.fr/

CHATEAU GUILHEM

(Languedoc)

Grand Vin Rouge

2018

AOP Malepère Rouge

https://chateauguilhem.com/en/

CHATEAU ROMBEAU

(Roussillon)

L’élevé

2018

AOP Côtes du Roussillon Villages

https://www.domaine-de-rombeau.com/

DOMAINE F.JAUBERT

(Rousillon)

Carmin

2018

AOP Côtes du Roussillon

https://fjaubert.fr/

 

Bekanntes Gesicht der Weinbranche:

Christoph Raffelt

Die Tatsache, dass Christoph Raffelt im Jahr 1972 – einem der schlechtesten Weinjahrgänge überhaupt – geboren wurde, hat ihn nicht davon abgehalten, sich intensiv mit dem Thema Wein zu beschäftigen. Begonnen hat die Leidenschaft in den frühen 1990er Jahren, 2007 hat er Originalverkorkt.de ins Leben gerufen und damit ein Blog- und Podcast-Format begründet, das heute mit rund 1.000 Veröffentlichungen zu den meist gelesenen und meist gehörten des Landes zählt. Nachdem Christoph Raffelt von 2012 bis 2016 beim Hanseatischen Wein und Sekt Kontor (Hawesko) beschäftigt war, nebenbei Artikel für diverse Magazine schrieb und nebenberuflich auch als Frankreich-Spezialist bei der Deutschen Wein- und Sommelierschule tätig war, hat er sich 2016 selbstständig gemacht. Er schreibt regelmäßig für den Meininger-Verlag (Meiningers SommelierChampagne-MagazinWeinwirtschaftWeinweltWeinreisen), für die Schluck und die Tageszeitung taz. Darüber hinaus bietet er mit seinem Büro für Wein & Kommunikation Leistungen für die Privatwirtschaft in den Bereichen Content-Erstellung, Corporate Language, Moderation und Beratung. Zu seinen Kunden gehören diverse Weinhändler, Weingüter und Verbände). Näheres findet sich unter: www.wein-und-kommunikation.de/referenzen/

 

Eure Anmeldung:

Bitte beachtet, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Business France behält sich das Recht vor, die Plätze zu verteilen. Die ausgewählten Teilnehmer werden von Business France benachrichtigt. 

Dienstag, 05. Oktober 2021, 11:00 - 12:30 Uhr