Sélectionner une page

Les French Wine Days

5 Tage

17. – 21. Mai 2021

von 11:00 bis 12:30 Uhr

 

5 Experten

werden Euch ausgewählte französische Produkte präsentieren. 

 

Ende März hat unsere Jury über 300 Produkte vorverkostet und die Top 6 bzw. Top 10 für unsere Online Tastings im Mai zusammengestellt. Alle Produkte könnt Ihr auf unserer B2B Sourcing-Plattform finden.

 Hier ein paar Einblicke in die 2-tägige Vorverkostung:

Für das Jury-Tasting wurde ein strenges Hygiene-Konzept entwickelt und alle Jurymitglieder wurden vor der Verkostung getestet.

5 Themen

Unter dem wachsamen Auge von Konstantin Baum, Master of Wine.

« Craft (Bier, Cidre, Spirituosen) » mit Valérie Chartrain (Montag, 17. Mai) – zu den Produkten

« Schaumweine » mit Paul Truszkowski (Dienstag, 18. Mai) – zu den Produkten

« Biodynamische Weine & Naturweine » mit Holger Schwarz (Mittwoch, 19. Mai) – zu den Produkten

« Weine unter Freunden » mit Stephanie Döring (Donnerstag, 20. Mai) – zu den Produkten

« Weine als Menübegleiter » mit Justin Leone (Freitag, 21. Mai) – zu den Produkten

Interessiert?

in Zusammenarbeit mit

  
 
Bitte beachtet, dass sich die Online Tastings ausschließlich an Importeure richten und dass die Anzahl der Musterflaschen begrenzt ist. Business France behält sich das Recht vor die Plätze zu verteilen. 

5 gute Gründe für eine Teilnahme

Neue Trends entdecken

Ausgewählte Produkte einfach und bequem sourcen

Vielfältiges Expertenteam mit spannenden Persönlichkeiten

Produzenten via Sourcing-Plattform und Online Tastings kennenlernen

Musterflascheversand an Importeure aus 5 Ländern (Deutschland, Österreich, Luxemburg, Niederlande, Slowenien)

 

Wer ist wer?

Valérie Chartrain  

wurde in Frankreich geboren und lebt mittlerweile seit mehr als 15 Jahren in Berlin. 2017 hat Valérie die Plattform SPIRITFULLY ins Leben gerufen auf der sie ihr Wissen über Spirituosen teilt. Zudem hat sie THE BEVERAGE BUREAU gegründet – die Agentur für « alles Flüssige », was ihr ermöglichte mit Craft Beverage Produzenten, Messen oder Agenturen, mit einem Fokus auf Premium Drinks, zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus ist sie als Trendforscherin und Foresight-Strategin tätig.

© Sascha Radke -Eventpress
Paul Truszkowski 

ist im Rheingau und an der Mosel aufgewachsen und erlebte seine erste Weinlese bereits im zarten Alter von vier Jahren. Der Absolvent der Int. Weinwirtschaft & Oenologie an der Wein-Uni Geisenheim produzierte selbst Wein u.a. in Marseille. Über 11 Jahre Weinmarketing- & Weinhandelserfahrung und die unbändige Passion für eCommerce, digitale Medien & Kommunikation machen ihn zum gefragten Ratgeber und leidenschaftlichen Moderator für die Genussbranche. In seiner Freizeit betreibt er seit 2009 den Weinblog Drunkenmonday und ist seit 2015 Gründer und Herausgeber des Weinmagazins SCHLUCK. Der bekennende Europäer lebt in Berlin.

©Tilo Wiedensohler
 
Holger Schwarz

wurde in der Pfalz in eine Winzerfamilie geboren. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung zum Restaurantfachmann, anschließend ging es nach London ins Hilton on Park Lane. Als einer der ersten absolvierte er an der Hotelfachschule Heidelberg eine Sommelierausbildung. Es folgten Stationen in Argentinien und in Norddeutschland, bis er 1996 nach Berlin kam und in der Weinhandlung Viniculture begann. Nebenbei schüttelte er auch noch das WSET Diploma of Wines and Spirits aus dem Ärmel und wurde « Deutscher Meister der Weinfachberater ». 2006 übernahm er Vinciulture und stellte das komplette Sortiment nach seinem Bauch um. Insbesondere Naturweine sind dort zu finden. Man nennt ihn auch „das Trüffelschwein der Branche“, weil er wie kein anderer immer wieder die abgefahrensten Weine entdeckt und so eines der spannendsten Sortimente des Landes entwickelt hat.

 

Stephanie Döring

wurde bei Münster geboren. Mit 16 entschied Sie sich dafür ihren Traum zu verfolgen und begann ihre Ausbilung als Hotelfachfrau. Dank ihrer Ausbildung entdeckte sie Ihre Leidenschaft für Wein, arbeitete schließlich für das 5-Sterne-Hotel Louis C. Jacob, hat ihren Weinsommelier in London gemacht und im Anschluss bei Gordon Ramsay (3*) in London gearbeitet. Für ihn eröffnete sie neun Restaurants in sechs Ländern.  Als Geschäftsführerin von weinladen,de, basierend auf der Philosophie « Wein ohne Dresscode », arbeitet sie seit 2016 daran eine innovative Plattform in Weinhandel zu sein – ob online, stationär oder in ihren Weinbars in Hamburg St. Pauli oder Köln Südstadt. Fachvokabular spielt für Stephanie keine große Rolle. Sie erklärt Wein auf eine einfache Art und Weise, so dass jeder alles verstehen kann. Ihr Motto: Wein braucht kein Fachvokabular, er soll einfach nur gut schmecken. 

 

Justin Leone

wurde in Kanada geboren und wuchs in Chicago auf. Während seines Musikstudiums arbeitete er als Kellner und lernte dabei Wein kennen und lieben. Sein Wissen über Wein hat er sich angelesen und im Burgund lernte er bei Nicolas Potel („mein Heiliger Gral“) alles über den praktischen Teil der Weinproduktion. 2010 begann er als Sommelier für das Sternerestaurant Alinea (3*) und Markus Wareing (2*) zu arbeiten. Und wie es der Zufall so will, suchte Justin Leone 2011 eine neue Herausforderung und Felix Eichbauer brauchte im „Tantris“ (2*) einen neuen Sommelier. So kam Justin Leone nach Deutschland – als Nachfolger von Paula Bosch. 2018 eröffnete er schließlich sein eigenes Restaurant, ein American BBQ Restaurant namens „Bottles & Bones“ – mit gutem Wein, BBQ und Rock ´n´ Roll Live-Musik.

Konstantin Baum

 ist in seinem Leben Tausende Kilometer gereist, stand bis zu den Knien im Rebsaft in Neuseeland, hat in Dublin mit Bono und The Edge über Bordeaux gefachsimpelt, im Rheingau Weinwirtschaft studiert, in London mit den teuersten Tropfen gehandelt und in Australien (fast) jedes Weingut abgeklappert. Heute leitet Konstantin das innovative Online-Handelsunternehmen meinelese.de, das handwerkliche Weine aus Europa importiert und in ganz Deutschland vertreibt. Er ist immer auf der Suche nach der nächsten großen Entdeckung. Er ist der Weinbotschafter für den Online Händler BELViNi, leitet das Weinprogramm eines der besten Hotels der Welt – das Brenners-Park Hotel in Baden-Baden – und ist Botschafter des California Wine Institute in Europa. 2015 wurde er der jüngste deutsche Master of Wine aller Zeiten und 2019 wurde er unter die 50 größten Talente der Weinwelt gewählt und mit dem WSET & IWSC Future 50 Award ausgezeichnet.

 Was ist die eVitrine ?

Die e-Vitrine ist eine B2B Sourcing Plattform für internationale Einkäufer, die von Business France gelauncht wurde und auf der insgesamt 1.600 französische Anbieter und 17.000 Produkte vertreten sind. Auf dieser Plattform findet Ihr alle Weine, Spirituosen, Cidres und Biere, die an einer unserer B2B-Verkostung teilgenommen haben, auch die französischen Produkte der French Wine Days.

 

 

 

Wie läuft ein Online Tasting ab?

Business France bietet 5 verschiedene Online Tastings an, jede Verkostung hat ein bestimmtes Thema und dauert ca. 1,5 Stunden.

Pro Thema gibt es einen Experten, der die Verkostung leiten wird und Euch die Top 6 oder Top 10 Produkte, die im Voraus ausgewählt wurden, vorstellt und mit Euch verkostet.

Die französischen Produzenten werden während der Verkostung zugeschaltet. Sie werden sich vorstellen und Eure Fragen beantworten.

Bitte beachtet, dass ausschließlich 30 Importeure an einem Online Tasting teilnehmen können. Nach Bestätigung Eurer Teilnahme, senden wir Euch ein Musterpaket an die Adresse Eurer Wahl, damit Ihr im Mai gemeinsam mit einem Experten die französischen Produkte verkosten könnt.

 

Ansprechpartner

 

Denis Abraham

+ 49 (0) 173 51 68 084

Aurélie Recio

+ 33 (0) 1 73 07 27 13

Theresa Fabro

+ 49 (0) 172 214 8434